Hirschfilet mit Wildreis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 11.09.2005



Zutaten

für
500 g Hirschfleisch (Filet)
2 große Birne(n)
6 Feige(n), frisch
½ Kopf Wirsing
200 g Reis (Wildreis)
½ Liter Rotwein, rot
125 g Butter
50 g Grieben - Schmalz
Zucker (Kandiszucker)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zuerst den Wildreis gut waschen und ihn in der dreifachen Menge Wasser ca. 25 Minuten lang kochen lassen. Dann kurz vor dem Anrichten in Butter schwenken.

Beim Hirschfilet zuerst die Silberhaut abziehen und dann alles mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen und in der Pfanne anbraten. Die aufgeschnittenen Feigen und das Griebenschmalz in die Pfanne geben und ca. zehn Minuten bei 180°C Hitze in den Backofen schieben. Jetzt die Birnen vierteln und entkernen und in ca. 1/2 Liter Rotwein mit Kandiszucker rund acht Minuten bei kleiner Temperatur ziehen lassen. Nun den Wirsing in Streifen schneiden und in der Butterpfanne gut zehn Minuten dünsten. Danach alles auf einer großen Platte anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

afejza

Liebe Pebbles! Dein Gericht gab es bei uns am ersten Feiertag. Ich war zwar diesmal nicht selber für die Durchführung verantwortlich. Aber meine Mutter hat sich genau nach deinen Angaben gerichtet und es war ein Festschmaus. Wir waren total begeistert und durch die Leichtigkeit des Gerichts lag man auch hinterher nicht total abgefüllt in der Ecke. Ich kann dem nichts mehr hinzufügen, außer eins : superlecker! Liebe Grüße Andrea

26.12.2005 14:44
Antworten