Schwäbische Brezenknödelsuppe mit Gemüse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Eine wohlschmeckende, nicht alltägliche Suppe aus dem Schwabenland.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 03.07.2020



Zutaten

für
6 Knödel (Brezenknödel), frisch oder TK, siehe Rezept

Für die Brühe:

400 g Wasser
8 g Brühe, gekörnte (Huhn oder Rind)
2 m.-große Knoblauchzehe(n)
2 EL Sherry, trocken

Für das Gemüse:

1 kleine Karotte(n)
16 Zuckerschote(n), frisch oder TK
1 Frühlingszwiebel(n), nur das Weiße bis Weiß-Grüne

Zum Garnieren:

2 EL Frühlingszwiebel(n), nur das Grüne
n. B. Peperonifäden, rot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 32 Minuten
Frische Brezenknödel nach Rezept herstellen, TK-Ware auftauen lassen.

Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und diagonal in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Die Zuckerschoten waschen, an beiden Enden kappen und dabei die Fäden auf beiden Seiten abziehen. Größere Schoten quer halbieren, kleinere belassen. Die Frühlingszwiebel waschen, welke Blätter und Wurzeln entfernen. Den weißen Teil diagonal in ca. 6 mm breite Stücke schneiden, den grünen Teil in dünne Röllchen schneiden und getrennt bereit halten. Die Peperoni entstielen, waschen, längs aufschneiden, aufklappen, entkernen und quer in dünne Fäden schneiden. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und mit einer Knoblauchpresse auspressen.

Das Wasser zum Kochen bringen, die gekörnte Brühe zugeben und auflösen lassen. Die Knödel zufügen und sechs Minuten köcheln lassen. Dann das Gemüse zugeben und weitere drei Minuten köcheln lassen. Den Knoblauch und den Sherry zugeben und unterrühren. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und eine Prise frisch geriebenem Muskat abschmecken, garnieren, heiß servieren und genießen.

Anhang:
http://www.chefkoch.de/rezepte/3848411586235926/Schwaebische-Brezenknoedel.html

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.