Schokotaler


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 11.09.2005



Zutaten

für
280 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
340 g Mehl
2 EL Kakaopulver
Kuvertüre, dunkel
Kokosraspel
Gelee, Johannisbeer oder Erdbeer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Alle Zutaten mit dem Handrührgerät verrühren. Ca. 2 Stunden kühl stellen. Teig ausrollen und mit einem runden Ausstecher Taler (Durchmesser ca. 4 cm) ausstechen. Bei 180°C ca. 8 Minuten backen.
Nach dem Auskühlen mit Gelee bestreichen und immer 2 zusammenkleben. Taler wie ein Rad durch einen flachen Teller mit Kuvertüre rollen, dann sofort durch einen Teller mit Kokos rollen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Poison-Yvi

Hallo, ich habe die Kekse heuer zu Ostern gemacht und sie haben uns sehr gut geschmeckt! Von mir wurden sie jedoch statt mit Marmelade mit Nutella befüllt *lecker*!!! Liebe Grüße Yvonne

22.04.2009 11:52
Antworten
Rosalilla

Hallo! ich hab sie auch gebacken und muss sagen das sie sehr gut zu machen waren, der Teig war über Nacht im Kühlschrank, also sehr kalt, ich hab 2mm dick mit so Ausrollschienen ausgerollt, dann nach dem Backen eine säuerliche Geleemischung aus Johannisbeeren, Himbeeren und Brombeeren die ich im Sommer gekocht habe, reingefüllt, das passte sehr gut zum Schokoteig und den Kokosflocken. Meine Cousine hat sie auch gebacken und mit Nutella gefüllt, das war auch sehr lecker. Bilder hab ich auch gemacht, vielleicht wird ja eines eingestellt. Danke für das tolle Rezept! tschüß Rosalilla

30.12.2007 21:29
Antworten
Gelöschter Nutzer

kommt gerade zur rechten Zeit für die bevorstehendeWihnachtsbäckerei! Liebe Grüße KaPe Em

28.10.2006 20:13
Antworten
Benesch

Hallo, die Schokotaler sind einfach nur Spitze! Großes Lob dafür. Ich habe eine Hälfte mit etwas Hagelzucker gemacht. Liebe Grüße Silvia

27.10.2006 12:52
Antworten
irina906

Hallo, diese Kekse habe ich zwar schon vor 2 Jahren gebacken, aber da war das Rezept ja noch nicht in der Datenbank....jetzt gibt's auch hier ein Bildchen. Ich finde die Kekse trotz ihrer einfachen Zutaten überraschend gut und wirklich überdurchschnittlich. Nicht so der typische Weihnachtskeks, der im Hals stecken belibt. Danke für dieses tolle Rezept. ..ach ja, da meine Mum kein Kokos mag, habe ich ein paar der Kekse in gehackten Mandeln gerollt-war auch super lecker! LG Irina

15.10.2006 13:29
Antworten