Geröstete Ciabattino mit Tomaten, Zwiebeln und Feta


Rezept speichern  Speichern

Eine leckere Zwischenmahlzeit aus Apulien, Italien.

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.07.2020



Zutaten

für
2 Ciabattabrötchen (Ciabattino, s. Anmerkung)
4 Scheibe/n Kochschinken, geräuchert
1 m.-große Tomate(n), vollreif
2 kleine Zwiebel(n), rot
30 g Feta-Käse
4 Prise(n) Salz
4 Prise(n) Pfeffer, schwarzer, frisch aus der Mühle
4 TL Olivenöl extra vergine

Außerdem:

4 EL Olivenöl extra vergine

Zum Garnieren:

1 EL Dill, frisch
n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Tomate waschen, die Stiele entfernen, häuten, längs vierteln, den grünen Stielansatz und die Körner entfernen. Die Viertel längs in ca. 4 mm breite Streifen und diese quer in 4 mm breite Stücke schneiden. Den geräucherten Schinken etwas an die Ciabattino anpassen. Die kleinen, roten Zwiebelchen an beiden Enden kappen, schälen und quer in ca. 1 mm dicke Scheibchen schneiden. Nach Belieben auffächern. Den Feta etwas zerbröseln.

Die Ciabattino horizontal halbieren. Die Hälften mit Schnittfläche nach unten in einer Pfanne mit dem Olivenöl hellbraun rösten. Mit dem Schinken belegen, die Tomatenstücke darauf verteilen und mit den Zwiebelringen und dem Feta-Käse garnieren. Mit Pfeffer, Salz und dem Olivenöl würzen.

Auf die Servierteller geben, garnieren, noch warm servieren und genießen.

Anmerkung: https://www.chefkoch.de/rezepte/3809391580007470/Ciabattino-mit-Sauerteigmehl.html

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.