Der beste "falsche" Coleslaw


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sehr wenige Kalorien, extrem simpel

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 11.09.2020 160 kcal



Zutaten

für
½ gr. Kopf Spitzkohl, ca. 600 g
1 große Möhre(n)
1 kleine Zwiebel(n)
290 g Mayonnaise, kalorienreduziert (z. B Miracel Whip Balance)
Salz und Pfeffer
n. B. Gewürzgurke(n)
n. B. Petersilie, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Spitzkohl zerteilen und den Strunk entfernen. Den halben Kopf der Länge nach ca. dreimal einschneiden und der Breite nach in dünne Scheiben (ca. 5 - 7 mm) schneiden. Die Möhre grob raspeln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in extrem feine Stücke schneiden.

Alles mit der Mayonnaise vermengen.
Tipp: Da die Mayonnaise schon sehr würzig ist, empfehle ich, sehr sparsam mit den Gewürzen zu sein.
Auch dünn geschnittene Gewürzgurken oder frische Petersilie passen sehr gut zu diesem "falschen" Coleslaw.

Am besten schmeckt Coleslaw nach einigen Stunden im Kühlschrank.

Da in diesem Rezept statt dem klassischen Weißkraut Spitzkohl verwendet wird, fällt das Anmachen in Essig-Zucker-Gemisch weg. Denn der Spitzkohl ist schon von Natur aus wunderbar mild und "weich".

Die 4 Portionen beziehen sich auf eine kleine Schale oder als Beilage pro Person.

1 Portion hat 160 Kcal.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.