Spargelkuchen mit Estragon


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 11.09.2005



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

250 g Mehl (Dinkel-Vollkornmehl)
120 g Butter, kalt
2 Ei(er)
120 g Quark
Salz

Für den Belag:

500 g Spargel, weiss
Butter für den Spargelsud
Salz
200 ml Sahne
2 EL Crème fraîche
2 Ei(er)
1 Bund Estragon
½ Bund Petersilie
Pfeffer, weiß und Muskat
Zucker und Orangenschale

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Dinkel-Vollkornmehl, klein geschnittene Butter, Eier, Quark und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. Dinkelteig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.
In der Zwischenzeit die Spargelstangen schälen und in kochendem Wasser mit etwas Butter, Salz, Zucker und Orangenschale gewürzt etwa 5 Minuten garen. Aus dem Sud nehmen und auskühlen lassen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 1-cm-dick ausrollen und ein gefettetes Backblech damit auskleiden. Spargelstangen gleichmäßig darin verteilen. Sahne, Crème fraiche, Eier und gehackte Kräuter verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über den Spargel gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 50 Minuten goldgelb backen, dabei die Teigränder nach etwa 30 Minuten mit Alufolie abdecken.

Spargelkuchen lauwarm servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sigraen

Hallo, pebbles4! Kenne das Rezept. Ist sehr emfehlenswert! Kleiner Tip: Es nicht so wuchtig, wenn man entweder nur die halbe Menge Teig, oder die doppelte Menge Belag nimmt. Grüssle, Sigraen

02.01.2007 13:34
Antworten