Überbackenes Gyros in Metaxasoße mit Knoblauchkartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 11.09.2020



Zutaten

für
700 g Schweinefleisch
Gyrosgewürz
1 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n)
50 ml Metaxa
3 EL Tomatenmark
1 Becher Sahne, ca. 200 ml
1 Becher Schmand, ca. 200 g
200 g Käse, geriebener
1 kg Kartoffel(n) oder mehr
n. B. Knoblauch, durchgepresst
n. B. Salz
n. B. Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Das Schweinefleisch klein schneiden. Die Zwiebel pellen und in Scheiben schneiden. Beides in eine Schüssel mit Gyrosgewürz und 2 EL Öl vermischen und durchziehen lassen, am besten über Nacht.

Die Paprikaschote waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden.

Das Fleisch anbraten. Die Paprikaschote kurz mitbraten und mit Metaxa ablöschen. Das Tomatenmark hinzufügen. Den Schmand sowie die Sahne hinzufügen und aufkochen lassen. Alles in eine Auflaufform umfüllen und den Käse drüberstreuen.

Den Auflauf im heißen Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Min. backen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in mitteldicke Scheiben schneiden. Die Scheiben in der Fritteuse bei 170 °C ausbacken. Wenn die Kartoffeln goldbraun sind, die Scheiben herausnehmen und mit Salz und frischem Knoblauch nach Bedarf würzen.

Alles schön anrichten und schmecken lassen.

Dazu kann man auch Baguette reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.