Porreeauflauf mit Nudeln und Hackfleisch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 08.09.2020



Zutaten

für
350 g Nudeln, z. B. Tortiglioni
500 g Hackfleisch
150 g Emmentaler, gerieben
2 Stange/n Porree
300 ml Gemüsebrühe, instant
1 Pck. Schmelzkäse, z. B. light
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Lauch waschen und in Ringe schneiden.

Die Nudeln nach Anleitung in Salzwasser kochen, kurz abschrecken und in eine Auflaufform geben.

Das Hackfleisch krümelig anbraten, dabei salzen und pfeffern. Anschließend den Lauch mit in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Nun mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Jetzt den Schmelzkäse löffelweise einrühren und darin schmelzen lassen. Alles abschmecken und ggf. nachwürzen.

Die Lauch-Hack-Sauce zu den Nudeln in die Auflaufform geben und vermischen. Den Käse darüber streuen.

Nun für etwa 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 200 °C, Umluft: 175 °C) schieben und überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

water-effect

Sehr 😋 lecker... da so wenig kommentiert, musste ich was schreiben. Denn...das, wird diesem Gericht nicht gerecht!

28.12.2021 12:34
Antworten
Yannimee

Super lecker. Einfaches Rezept mit guter Erklärung. Schmeckt am nächsten Tag noch besser :) Ich kann es nur weiter empfehlen :)

28.11.2021 13:18
Antworten
TanteSusemiel

Super Rezept einfach schnell und 😋

27.08.2021 09:57
Antworten
Namseg

Das freut mich, das es geschmeckt hat!

26.10.2020 19:11
Antworten
Körbi06

Sehr, sehr lecker und schnell gemacht! Die Zubereitung ist einfach, mein Mann war heut mit Kochen dran und hat`s spielend allein geschafft! Das wird es auf jeden Fall öfter geben. Danke für das tolle Rezept!

14.10.2020 01:46
Antworten