Rote Linsen-Taler


Rezept speichern  Speichern

Würzig, gesund und perfekt als Fingerfood für ein Buffet.

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 07.09.2020



Zutaten

für
250 g Linsen, rote, trocken
500 ml Gemüsebrühe
1 EL Butter
1 m.-großes Ei(er)
4 EL Paniermehl
1 TL Speisestärke
2 TL Kreuzkümmelpulver
2 TL Paprikapulver
2 Schalotte(n)
3 Zehe/n Knoblauch
etwas Salz
etwas Pfeffer
1 Msp. Korianderpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 58 Minuten
Die Linsen waschen. In einem Topf die Butter zerlassen und die Linsen darin anschwitzen. Nun die Gemüsebrühe hinzugeben, einen Topfdeckel auflegen und die Linsen in ca. 15 Min. unter gelegentlichem Rühren sehr weich garen. Nach Ablauf der Garzeit, sollten die Linsen richtig schön matschig sein, evtl. hilft man mit einem Kochlöffel nach und zerstampft die Linsen etwas. Die Linsen etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Schalotten und die Knoblauchzehen fein würfeln und in einer Pfanne glasig dünsten.

Ist die Linsenmasse etwas abgekühlt, die vorgegarten Schalotten und die Knoblauchzehen, das Ei, Paniermehl, Speisestärke und die Gewürze hinzugeben. Alles gut vermengen und ca. 10 Minuten quellen lassen.

Nun mit feuchten Händen kleine Taler (Durchmesser ca. 5 cm) formen und diese in reichlich Fett zunächst von der einen Seite und dann von der anderen jeweils 4 Minuten bei mittlerer Temperaturstufe braten. Dabei darauf achten, dass der Teig recht weich ist, daher möglichst nur 1 x wenden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ralex155

Super lecker und schnell gemacht. Salat dazu und fertig. Die Kids waren begeistert 😊

22.01.2021 09:23
Antworten