Iranisches Hackfleischblech

Iranisches Hackfleischblech

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.09.2005



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch (Rind)
2 Zwiebel(n)
6 Tomate(n)
2 Ei(er)
Gewürz(e) (Essigbaumfruchtgewürz)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Gehacktes mit Salz und Pfeffer würzen, mit Eiern und klein gehackten Zwiebeln vermischen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausstreichen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und darauf verteilen.
Bei ca. 200°C eine halbe Stunde überbacken.
Danach mit dem Essigbaumfruchtgewürz bestreuen.

Tipp: Das Gewürz gibt es im türkischen oder iranischen Lebensmittelgeschäft.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MamaSenegal

HalliHallo! Habe heute für die Jungs die ich betreue dieses Rezept ausprobiert...also ich hoffe es ist normal, dass sich das Hackfleisch auf dem Blech während dem backen zusammenzieht...??? Auf jeden Fall hat es allen gut geschmeckt und was ich persönlich toll fand war, dass man sich nach dem Essen nicht so übervoll gefühlt hat. Danke fürs Rezept! Habe eine Gurken-Joghurt-Sauce dazugemacht, das Rezept findet man in der Datenbank von chefkoch. LG

27.08.2011 14:59
Antworten
ATA79

Gestern nachgekocht und für sehr lecker befunden. Habe allerdings das Hackfleisch noch mit Knoblauch und Paprika aufgepeppt. Dazu gabs Basmati-Safran-Reis und ein feines Tomatensößchen.

31.10.2006 16:08
Antworten
didi34

Das Rezept ist eine Abwandlung von Kebab, das ansonsten auf dem Grill zubereitet wird. Mit Essigbaumfruchtgewürz ist das Gewürz Sumach gemeint, ein rötliches grobes Pulver, das benützt wird um Fleisch zu würzen. Es schmeckt leicht säuerlich und ist auch in türkischen Geschäften zu finden. Aßerdem gehört unbedingt Reis und Naturjoghurt dazu!

09.09.2006 08:44
Antworten
feinschmeckerbäuchlein

hallöchen, ist mal ´ne witzige idee, inspiriert richtig. was für ein gewürz könnte man denn als ersatz für das essigbaumfruchtgewürz nehmen ? danke und leckere grüße sabine

17.09.2005 18:44
Antworten