Kaninchenkeulen auf Auberginenpüree


Rezept speichern  Speichern

Aus dem Backofen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.06.2020



Zutaten

für
2 Kaninchenkeule(n)
2 Gläser Auberginenpüree, geröstet, à 650 g
300 g Kritharaki (Nudeln in Reisform)
1 m.-große Zwiebel(n)
4 Cocktailtomaten
3 EL Olivenöl
100 ml Wasser
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Zwiebeln und die Tomaten grob hacken und unter das Püree und die Nudeln mischen. Das Wasser und das Olivenöl dazugeben.

Die Kaninchenkeulen salzen und pfeffern, in eine Ofenform mit Deckel legen und mit dem Nudelgemisch übergießen. Im Ofen 30 Min. zugedeckt schmoren. Dann alles umwenden und weitere 30 Min. zugedeckt schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn sich das Fleisch leicht vom Knochen löst, ist das Gericht fertig zum Servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.