Backen
Europa
Kuchen
Österreich
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tiroler Apfelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.29
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.09.2005



Zutaten

für
120 g Butter, für den Teig
150 g Mehl, gesiebt
60 g Puderzucker
2 Eigelb
2 Pck. Vanillezucker
2 Zwieback, gerieben
600 g Äpfel, säuerlich, schälen, entkernen und in dicke Scheiben schneiden
100 g Mandel(n), geh.
⅛ Liter Sahne
1 EL Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zutaten für den Teig (bis Vanillezucker) gut verkneten und in eine gefettete und mit dem geriebenen Zwieback ausgestreuten Tortenform drücken und den Rand hochziehen.
Mit den Äpfeln auslegen, Mandeln darauf streuen, Sahne übergießen, Puderzucker überstreuen und bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen. Da die Herde unterschiedlich sind, ab 40 Minuten gut kontrollieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.