Beilage
einfach
Fisch
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bunte Thunfischspaghetti aus dem Ofen

suuuperschnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
bei 42 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.09.2005 851 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln, Spaghetti, in ca 3 cm große Stücke gebrochen
10 Kirschtomate(n), geviertelt
3 EL Tomatenmark, mit Würzgemüse
2 Lauchzwiebel(n), klein gehackt
1 Becher Sahne, (Rama Cremefine zum Kochen)
3 EL Frischkäse (0,2% Fett)
1 Dose/n Thunfisch, im eigenen Saft
¾ Dose/n Mais
100 g Käse, Gouda
Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, Thymian
1 TL Gemüsebrühe, (instant)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
851
Eiweiß
35,98 g
Fett
45,01 g
Kohlenhydr.
74,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser garen. Abgießen und in eine Auflaufform geben.
Darauf die Lauchzwiebeln, Mais, Tomaten und Thunfisch verteilen.

Aus dem Tomatenmark, Sahne, Frischkäse und etwas Wasser eine Soße anrühren. Dann mit Salz, Pfeffer, Paprika, Brühe und den Kräutern gut würzen. Über die Nudeln usw. geben, mit Gouda bestreuen und im Ofen bei 190° Ober-Unterhitze ca. 30 Min. überbacken.

Ich habe dieses Rezept als Resteverwertung zusammen "gestellt"... hatte ein anderes Rezept von Stetim als Grundvorlage, aber aus Mangel an ihren Zutaten ist das doch dieses ziemlich andere Rezept entstanden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ennaly

Hallo, es gibt hier Thunfischdosen in verschiedenen Grössen. Welche nimmt man am besten? Danke.

23.02.2015 22:27
Antworten
dally68

Einfach nur gut. Schnell gemacht und super lecker. Vielen Dank für´s einstellen.

11.10.2014 20:53
Antworten
McMoe

Hallo floo, dass das lecker ist dachte ich mir ja schon, aber es schmeckt definitiv nach mehr..., nur gut, dass ich gleich mehr gemacht habe, so können wir uns heute noch auf die Reste freuen. :))) Danke für dieses leckere Rezept mit Suchtpotenzial. Steht schon auf der Liste "Lieblingsspaghetti". LG McMoe

13.09.2014 12:28
Antworten
Bionte

Der Auflauf ist sehr lecker. Habe Sahne teilweise durch Milch ersetzt und ein bißchen Saucenbinder drunter gerührt, damit es nicht zu flüssig ist. Habe bunte Nudeln verwenden, so sah der Auflauf noch bunter aus. :-) Der Auflauf hebt sich geschmacklich wirklich von anderen (üblichen) Nudelaufläufen ab. Das finde ich sehr gut. Außerdem war er einfach zuzubereiten. Dafür gibt es fünf Sterne! Danke für´s Rezept!

06.03.2014 14:46
Antworten
pasiflora

Uns hat es auch sehr gemundet! Ich habe das Gericht aber in der Pfanne zubereitet bzw. gemischt und dann alles im Backofen mit Käse überbacken! Statt Lauchzwiebeln hatte ich normale und als Gewuerz nur Thymian bevorzugt. Außerdem habe ich noch eine kleingeschnittene Paprikaschote ergaenzt, was sehr gut passte! Das Gericht mache ich bestimmt mal wieder! Herzliche Grüsse Pasi

11.02.2014 02:36
Antworten
Mondstein35

Hallo, hab das Rezept am Samstag nachgekocht. Es war super lecker. Gibt es bestimmt öfter mal. Liebe Grüße Mondstein35

19.09.2005 09:23
Antworten
Zauberfee

Hallo, hört sich echt superlecker an!!! Werde die Soße noch mit etwas Weißwein verfeinern, lG, Zauberfee

11.09.2005 10:25
Antworten
naomi1973

Hört sich wirklich gut an. Werde nur den Mais weglassen, sonst bekomme ich glaub ich ärger mit meinem GöGa. LG naomi (diegernemaismag )

09.09.2005 21:46
Antworten
heje81

klingt schon recht lecker. wird gleich gemacht. habe nämlich auch noch reste daheim. sehr sehr gut..!! gruß heje81

09.09.2005 17:59
Antworten
Sheela

Hört sich super an, wird gleich heute ausprobiert. Melde mich wieder, wie´s geschmeckt hat. Liebe Grüße Sheela

09.09.2005 15:48
Antworten