Backen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zitronen - Joghurt - Torte

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 07.09.2005



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

4 Ei(er)
4 EL Wasser
200 g Zucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke
½ TL Backpulver

Für die Creme:

10 Blatt Gelatine, weiße
4 Becher Sahne
3 Becher Joghurt (Vollmilch)
200 g Zucker
2 Zitrone(n), abgeriebene Schale

Für den Guss:

4 Blatt Gelatine, rote
200 g Gelee, rotes Johannisbeergelee
100 ml Wein, rot
1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Von den Teigzutaten einen Biskuitteig erstellen.

Weiße Gelatine einweichen. Joghurt, Zucker, Zitronenschale verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter Rühren in die Joghurtcreme geben. Kalt stellen. Boden auf eine Tortenplatte geben, einen Ring um den Boden legen.
3 Becher Sahne steif schlagen und unter die leicht gelierende Creme heben. Creme auf den Boden geben und ca. 2 Stunden kalt stellen.

Rote Gelatine einweichen. Gelee, Vanillezucker und Rotwein erwärmen und ausgedrückte Gelatine unter Rühren in die Flüssigkeit auflösen. (Nicht kochen lassen)
Kalt stellen, wenn die Flüssigkeit kalt ist, einen Spiegel auf die erstarrte Joghurtcreme gießen. Torte nochmals ca. 1 Stunde kalt stellen.

Restliche Sahne steif schlagen und die Torte mit Sahne verzieren. Zitronenscheiben vierteln und auf die Sahnetuffs setzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

skyr

Eine perfekte Frühlings-Geburtstagstorte. Sehr lecker und fruchtig und schnell weg. Leider. Hab den Teig ebenfalls dunkel eingefärbt (2 EL Billignutella), der Optik wegen, aber ich denke, dass das geschmacklich auch sehr gut ist. LG skyr

03.04.2011 21:26
Antworten
heike50374

Hallo, ich habe noch etwas Kakaopulver in den Teig gerührt, dann ist die Torte etwas farbiger. Ausserdem habe ich Zitronen-Orangenjoghurt genommen und den roten spiegel weggelassen. Die Torte schmeckt schön frisch und nicht zu schwer. Vielen Dank für die Anregung Heike

03.09.2007 11:09
Antworten
ulkig

Hallo petrabc11 Meine Freundin ist ein absoluter Zitronenfan, da sie jedes Jahr zum Geburtstag von mir eine Torte bekommt-sie haßt Backen :-))) - werde ich dieses Rezept ausprobieren. liebe Grüße Ulkig

08.09.2005 15:18
Antworten