Baguettscheiben mit Tomaten & Mozzarella überbacken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.34
 (62 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 07.09.2005



Zutaten

für
1 Stangenweißbrot(e)
1 Mozzarella
1 m.-große Zwiebel(n), (je nach dem wie mann´s mag)
5 EL Salat - Soße (aus der Flasche
1 Tomate(n)
250 g Käse, zum Überbacken
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Baguettestange in schöne, längliche, ca. daumendicke, Scheiben schneiden.
Mozzarella in wirklich kleine Würfelchen schneiden (ca. 1/2 Stunde ins Gefrierfach legen, dann gehts einfacher), die Zwiebel schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
Mozzarella, Zwiebel und die 5 EL Salatsoße in einer kleinen Schüssel zusammenmischen.
Tomaten in Würfel schneiden.
Baguettescheiben mit dem Aufstrich bestreichen (belegen), Tomatenstückchen darauf verteilen, kurz noch ein bisschen drüber salzen und mit dem Käse bestreuen.

Das Ganze auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und bei ca. 220° ca. 10-15 Minuten überbacken.

Schmeckt heiß und kalt wirklich lecker, geht schnell und ist super für ´ne Party als Fingerfood.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tine-mey

Ich habe auch Frenchdressing genommen und ein bisschen Schinken dazu getan. Ich habe ein Olivenbaguette genommen. Mega lecker und so schnell gemacht. Danke für das tolle Rezept.

05.11.2021 17:58
Antworten
Steph0210

ALso soooowas leckeres. Ich habe French Dressing genommen und es ist perfekt!!! Danke für das tolle Rezept! 😊

06.01.2021 21:08
Antworten
LiNe-Neubert

Köstlich. Einfach nur zum reinlegen. Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

18.09.2019 19:31
Antworten
dilarapia

Habe das Rezept heute mal zwischendurch ausprobiert. Fand's auch sehr lecker und als schnelles Abendbrot gut geeignet :-) Die Idee mit der Salatsoße fand ich super, habe Joghurtdressing benutzt. Habe immer solche Tütchen mit einer Portion Dressing im Kühlschrank, die lassen sich dafür prima verwenden, da man so nicht extra eine ganze Flasche kaufen muss. Außerdem habe ich noch Schinkenwürfel verwendet und über die Tomaten gestreut. Danke für das leckere Rezept.

01.04.2018 20:21
Antworten
knuddelvitamin

... Achso, und fein gewürfelte Zwiebeln hab ich noch mit drauf. Die haben es meiner Meinung nach noch abgerundet. Geht fix und schmeckt lecker...

31.08.2017 19:36
Antworten
Gelöschter Nutzer

Supi lecker. Immer wieder schnell gemacht. Toll für Fernsehabend oder kaltes Buffet. Danke. LG Sandra

03.02.2006 16:16
Antworten
Goldklos

Kommenar kommt von meinem Mann Matthias, der mich mit einem Fingerfood-Abend überraschte und alles zubereitet hat: "Toller Geschmack, schnell gemacht und der Kühl-Tipp für den Käse war klasse." Besten Gruß aus Bremen Regina

31.12.2005 13:44
Antworten
tigger73

Hallo, also ich habe sie so gemacht wie es in dein rezept steht und ich finde es sehr lecker LG Tigger73

18.10.2005 09:38
Antworten
Jennifer_83

Die fertige Soße würde ich weglassen, dafür aber - wie meine Vorgängerin - etwas Knoblauch pressen und hinzugeben. Damit das ganze eine gute Konsistenz bekommt, würde ich noch etwas gutes Olivenöl unterrühren. Anstatt der Zwiebeln nehme ich gerne Lauchzwiebeln, die schmecken nicht ganz so scharf. Für das Überbacken ist bestimmt Fetakäse nicht schlecht, er zerläuft zwar nicht wirklich, hat dafür aber eine angenehme Würze. LG, Jennifer

08.09.2005 15:31
Antworten
ulkig

hallo Luda4ka Ich reibe das Baugette vorher mit einer Knoblauchhälfte ein und würze noch zusätzlich mit Pfeffer und Basilikum. Schmeckt genial liebe grüße Ulkig

08.09.2005 15:23
Antworten