Vegetarisch
Auflauf
Gemüse
Hauptspeise

Parmesan - Auberginen

Abgegebene Bewertungen: (5)
15 min. normal 07.09.2005
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

1 große Aubergine(n)
3 Ei(er)
2 EL Olivenöl
2 EL Milch
Semmelbrösel
2 TL Oregano
1 TL Salz
250 g Mozzarella
500 g Tomate(n), passierte
½ Tasse/n Parmesan, geriebener


Zubereitung

Milch und Eier in einem Teller verquirlen. Auberginen in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden. Scheiben zuerst in der Eiermilch, dann in den Semmelbröseln wenden. Anschließend in einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Auberginen darin goldbraun anbraten.
Eine flache Auflaufform einfetten.
Oregano, Salz und passierte Tomaten vermischen. Mozzarella in kleine Stücke schneiden.
Die Form zuerst mit der Hälfte der Auberginen auslegen, die Hälfte des Mozzarellas darüber geben, dann die Hälfte der Tomatensauce und die Hälfte des Parmesan. Anschließend die jeweils andere Hälfte der Zutaten in gleicher Reihenfolge darüber schichten.
Bei 175°C ca. 30 Minuten backen.

Dazu frisches Baguette reichen.

Verfasser



Kommentare

M4162

Hallo Stina!

Kann es sein, dass sich bei der Eingabe des Rezeptes ein Tippfehler eingeschlichen hat?

Die Menge an Bratfett ist eindeutig zu wenig. Die zwei EL Olivenöl haben schon die ersten Auberginenscheiben aufgesaugt.

LG
Manuela

29.12.2005 20:32
Stina73

Hallo Manuela!
Stimmt natürlich. Die Menge ist tatsächlich zu wenig. Ich weiss nicht, wie das passiert ist. Natürlich beträgt die Menge an Olivenöl je nach Bedarf so viel, bis das alle Aubergienscheiben angebraten sind. Danke für´s Verständigen!
Gruss, Stina

31.12.2005 09:26
Mischken

Ist einfach oberlecker.
vielen dank

29.04.2010 18:46
Nickodemus64

Für meinen Geschmack bekommt das Ganze etwas zu viel Soße. Ich denke, dass die Hälfte an passierten Tomaten ausreichend wäre.

Ich habe als Knobi-Freund auch noch eine, in ganz dünne Scheiben geschnitten Knoblauchzehe beigefügt. Das gibt noch eine pikante Note hinzu.

Gruß,
Jürgen

26.07.2010 21:03
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Knoblauch hab ich auch noch zugegeben und ein paar Schalotten, hat wunderbar geklappt und wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee"

29.01.2014 16:09
Mischken

Wurde ma wieder Zeit für dieses Gericht.
Diesmal mit Bild.

LG Mischken

01.03.2016 14:50