Deutschland
Europa
Geheimrezept
Hauptspeise
Herbst
Lamm oder Ziege
Schmoren
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Verstecktes Lammragout

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. pfiffig 07.09.2005



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, tiefgekühlt
500 g Lammfleisch
50 ml Öl
Salz und Pfeffer
Majoran, Thymian, Salbei
1 Paprikaschote(n), rote
1 Paprikaschote(n), grüne
375 g Champignons
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
10 g Butter
1 EL Tomatenmark
250 ml Wein, rot, trocken
1 TL Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Blätterteig auftauen, 4 Platten auf das Backblech legen, mit Milch bestreichen und ca. 13 Min. bei 225 °C backen.
Lammfleisch in dünne Scheiben schneiden und portionsweise kurz und scharf anbraten. Fleisch mit Salz, Pfeffer und den gehackten Kräutern würzen.
Gemüse in Scheiben schneiden. Zum Bratensatz Butter hinzufügen und das Gemüse darin andünsten. Tomatenmark kurz mitdünsten, den Rotwein dazugießen und 4 Min. köcheln lassen. Mit angerührter Speisestärke leicht binden.
Fleisch hinzufügen, kurz aufkochen und abschmecken. Von jeder Blätterteigtasche einen Deckel abschneiden, das Lammragout einfüllen und Deckel wieder aufsetzen. Sofort servieren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.