Mini-Gattos mit geräuchertem Lachs und Grana Padano


Rezept speichern  Speichern

Diese Küchlein oder auch "Gattos" genannt sind eine sizilianische Spezialität.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 08.06.2020



Zutaten

für
1 EL Olivenöl
200 g Mozzarella, gehackt
100 g Grana Padano Riserva, gerieben
500 g Kartoffel(n) oder 400 g vorbereitetes Kartoffelpüree
100 ml Vollmilch
1 Prise(n) Muskatnuss, geriebene
35 g Butter
150 g Räucherlachs, gehackt
2 EL Schnittlauch, gehackt
40 g Semmelbrösel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die geschälten Kartoffeln in Salzwasser ca. 10 - 15 Minuten weich kochen, dann das Wasser abtropfen lassen und mit der Milch zerdrücken. Daraufhin die Hälfte des Grana Padano und der geriebenen Muskatnuss hinzufügen, um ein glattes Püree zu erhalten.

12 kleine ofenfeste Schälchen oder Auflaufformen mit der Hälfte der Butter einfetten und mit der Hälfte der Semmelbrösel ausstreuen. Die Hälfte des Kartoffelpürees in die Schälchen geben und den Mozzarella, restlichen Grana Padano und den Räucherlachs dazugeben (etwas Räucherlachs zur Dekoration aufbewahren). Das restliche Kartoffelpüree darüber geben und glatt streichen, sodass die Oberfläche schön und flach ist. Den Rest der Semmelbrösel darüber streuen und die restliche Butter in Flöckchen auf die Semmelbrösel geben, sodass diese braun werden. Im Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

Zum Servieren den restlichen frisch geräucherten Lachs und Schnittlauch darüber geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.