Beerentörtchen mit Lillet


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

viele kleine Köstlichkeiten auf einmal

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 11.08.2020



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

4 Ei(er)
60 g Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
80 g Mehl

Für die Creme:

400 g Waldbeeren, TK (Johannisbeeren, Blaubeeren, Brombeeren, Himbeeren etc.)
8 Blätter Gelatine, weiß
500 g Quark 40 %
250 g Vollmilchjoghurt
100 g Zucker

Für die Dekoration:

n. B. Beeren nach Wahl

Für den Guss:

3 Blätter Gelatine, weiß
150 ml Limonade (Beerenlimonade, z. B. Schweppes Russian Wild Berry)
50 ml Lillet Blanc

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Aus den Eiern, Zucker, Vanillepuddingpulver und Mehl einen Biskuitboden zubereiten und auf einen Rost mit Dauerbackfolie und Backrahmen geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 15 Min. backen, dann auskühlen lassen. Anschließend mit 12 runden Dessertringen ca. 12 Böden ausstechen und zur Seite stellen.

Für die Creme die Beeren auftauen lassen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Quark, Joghurt und Zucker glattrühren. Die Gelatine einweichen, ausdrücken, erwärmen und an die Masse angleichen. Dann die Masse auf die 12 Biskuitböden verteilen und fest werden lassen.

Beerenfrüchte zur Deko auf die Törtchen geben.

Aus den restlichen Zutaten einen Guss herstellen, über die Törtchen verteilen und wieder fest werden lassen.

Mit einem spitzen langen Messer die Törtchen aus den Formen lösen und auf einer Platte dekorativ anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.