Erdbeer-Joghurt Schnitten mit Yogurette


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 10.08.2020 260 kcal



Zutaten

für
200 g Butterkeks(e)
300 g Zartbitterkuvertüre
5 Blätter Gelatine
375 g Erdbeeren
8 Schokoriegel (Erdbeer-Joghurt)
500 g Magerquark
250 g Vollmilchjoghurt
150 g Zucker
300 g Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 40 Minuten
Kekse hacken. 150 g Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. Kekse zugeben, gut mischen und in einer rechteckigen Springform oder auch Auflaufform (24 x 35 cm) zu einem glatten Boden andrücken. Ca. 15 Minuten kalt stellen.

Gelatine einweichen. Erdbeeren, bis auf 75 g, fein würfeln. 8 Schokoriegel fein hacken. Quark, Joghurt und Zucker glatt rühren. Gelatine ausdrücken. 2 - 3 EL Creme und Gelatine bei schwacher Hitze schmelzen und unter die übrige Creme rühren. 250 g Sahne steif schlagen, unterheben. Gehackte Schokoriegel und Erdbeeren unterheben. Auf den Keksboden streichen. Ca. 4 Stunden kalt stellen.

50 g Sahne erhitzen. Übrige Kuvertüre darin schmelzen. Schokoladen-Mix auf die Creme streichen und mit einem Tortenkamm ein wellenförmiges Muster durch die Kuvertüre ziehen. Nochmals ca. 1 Stunde kalt stellen.

Übrige Erdbeeren zum Verzieren nutzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.