Spaghetti mit Grana Padano, pinken Pfefferkörnern und Amalfi-Zitrone


Rezept speichern  Speichern

Diese Soße ist für alle, die mal etwas Neues mit Pasta ausprobieren wollen.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 02.06.2020



Zutaten

für
400 g Spaghetti
100 g Grana Padano Riserva, gerieben
1 TL Pfefferbeeren, rosa, zerkleinert
1 TL Pfefferbeeren, rosa, ganz zum Garnieren
1 Zitrone(n) (Amalfi-Zitrone) Schale und Saft
50 g Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Spaghetti in kochendem Salzwasser (für 100 g Pasta benötigen Sie 1 l Wasser) garen.

In einer Pfanne die Butter schmelzen, drei Viertel der Zitronenschale und die zerdrückten rosa Pfefferkörner hinzufügen.

Wenn die Nudeln fast gar sind (al dente), mit einer Zange aus dem Kochwasser heben (oder im Sieb abtropfen lassen, aber etwas Kochwasser übrig lassen) und die Nudeln mit Zitrone und Pfeffer in die Pfanne geben. Nach und nach etwas Nudelwasser hinzufügen (nicht mehr als 200 ml) und kräftig umrühren.

Vom Herd nehmen, Zitronensaft dazugeben, Grana Padano Riserva darüber streuen und mit der restlichen Zitronenschale und ganzen Pfefferkörnern garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.