Reis mit Frühlingsgemüse, grünen Bohnen, Karotten, Cannellini-Bohnen und Grana Padano


Rezept speichern  Speichern

Vollgepackt mit Vitaminen und frisch aus der Pfanne am besten!

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.06.2020



Zutaten

für
250 g Reis (Roma Reis)
50 g Grana Padano
1 Knoblauchzehe(n)
3 Karotte(n)
100 g Bohnen, grüne
1 Bund Spinat
80 g Cannellinibohnen, gekochte
1 Schalotte(n)
1 Zitrone(n)
Natives Olivenöl extra
Salz und Pfeffer
Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Reis in reichlich Salzwasser „al dente“ kochen, abgießen und mit einem Schuss Olivenöl in eine Schüssel geben.

In einer großen Wokpfanne die klein geschnittene Knoblauchzehe in 2 Esslöffeln Olivenöl dünsten. Die grünen Bohnen dazugeben und einige Minuten in der Pfanne schwenken, dann die in Julienne-Streifen geschnittenen Karotten hinzufügen und ebenfalls einige Minuten bei starker Hitze schwenken und anbraten. Die Cannellinibohnen dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei starker Hitze einige Minuten garen.

Den Reis hinzufügen, einige Minuten unter Rühren anbraten und schließlich den Spinat untermischen.
Den Reis noch heiß mit geriebenem Grana Padano, geriebener Zitronenschale und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.