Rotbarsch mit Tomaten à la Didi


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 01.06.2020



Zutaten

für
150 g Rotbarschfilet(s)
½ Zitrone(n), Saft davon
6 kleine Tomate(n) (Rubino)
8 Prise(n) Meersalz aus der Mühle
25 g Bauchspeck, gewürfelt
1 Schuss Weißwein
1 TL Sonnenblumenöl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Eine Pfanne aufheizen und die Speckwürfel darin ausbraten. Die Zwiebel schälen, würfeln und goldgelb braten.

2 Tomaten überbrühen, abziehen, Kerne und Stängelansatz entfernen und würfeln. Die Tomatenwürfel zum Speck und den Zwiebelwürfeln geben, kräftig durchrühren und mit dem Weißwein aufgießen.

Das Rotbarschfilet kalt abbrausen und trocken tupfen Das Filet mit Zitronensaft beträufeln und von beiden Seiten mit Meersalz aus der Mühle bestreuen. 4 Tomaten waschen, trocknen, am stiellosen Ende kreuzweise einschneiden und mit Meersalz aus der Mühle leicht salzen.

Eine kleine Auflaufform mit dem Öl ausstreichen. Das Rotbarschfilet in die Form legen, die 4 Tomaten drumherum setzen. Die gebratenen Zwiebel-Speck-Tomatenmischung auf dem Rotbarsch verteilen.

Das Filet im Backofen bei 170 °C Ober-Unterhitze oder Umluft 15 Minuten garen. Anrichten und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.