Würzig-scharfe Reisnudelsuppe mit Garnelen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 01.06.2020



Zutaten

für
10 m.-große Garnele(n) TK, roh, mit Schwanz
70 g Glasnudeln, getrocknete, Vernicelli-Typ

Für die Brühe:

4 kleine Zwiebel(n), rot
2 m.-große Knoblauchzehe(n)
15 g Ingwerwurzel, frisch oder TK, in Scheiben geschnitten
1 kleine Chilischote(n), grün, frisch oder TK
2 EL Sonnenblumenöl
500 g Kokoswasser
8 g Hühnerbrühe, gekörnte
2 EL Fischsauce, helle
1 Stängel Zitronengras
2 Kaffir-Limettenblätter, frisch oder TK
1 Kailan (Chinesischer Brokkoli)
20 g Karotte(n)

Zum Garnieren:

n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Garnelen auftauen, den schwarzen Darm am Rücken entfernen. Die Glasnudeln in reichlich warmem Wasser einweichen. Mit einer Schere kürzen.

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Frischen, gewaschenen und geschälten Ingwer quer in dünne Scheiben schneiden, TK-Ware abwiegen und auftauen.

Den kleinen, grünen Chili waschen, quer in dünne Scheiben schneiden, die Körner belassen, den Stiel verwerfen.

Das Zitronengras waschen, den harten Strunk am unteren Ende entfernen, die braunen und welken Blätter beseitigen und nur die weißen bis hellgrünen Teile verwenden. Diese in ca. 8 cm lange Stücke schneiden. Die äußeren, grünen Blätter bedarfsweise entfernen. Die untere Hälfte der Stücke mit einem Hammer sanft zerquetschen. Der Stängel soll dabei intakt bleiben.

Die Kaffir-Limetten-Blätter waschen und als Ganzes verwenden. Beim frischen Kailan die Blätter vom Stiel abtrennen. Den holzigen Stiel verwerfen. Die dünnen Blattstiele entlang der Mittelrippe von den Blättern trennen und quer in ca. 4 cm breite Röllchen schneiden. Große Blätter quer halbieren. TK-Ware abmessen und auftauen.

Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen und schälen. Mit einer feinen Raspel die entsprechende Menge von unten her abraspeln.

Die Nudeln abseihen und das Einweichwasser verwerfen.

Einen Wok erhitzen, das Sonnenblumenöl dazugeben und heiß werden lassen. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen zufügen und pfannenrühren, bis die Zwiebeln glasig werden.

Ingwer und Chili zugeben und 1 Minute pfannenrühren. Mit dem Kokoswasser ablöschen. Die restlichen Zutaten von Hühnerbrühe bis Karotte zugeben und 15 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen die Garnelen im Sieb über der Brühe dampfgaren. Nach 10 Minuten die Glasnudeln in die Brühe geben.

Die Brühe mit ihren Zutaten auf Servierschalen verteilen, die Garnelen zugeben, garnieren, heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.