Kängurusteak in Pfeffermarinade und Pfeffersahnesauce


Rezept speichern  Speichern

australische Art mit Rosmarin-Kartoffelspalten und Knoblauch-Butter-Böhnchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 24.07.2020



Zutaten

für
2 Steak(s) (Känguru) oder Kängurufiletscheiben, à 150 g
1 EL Olivenöl oder neutrales Öl zum Einreiben
2 TL, gestr. Pfeffer, schwarzer
etwas Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl zum Braten oder neutrales Öl

Für die Kartoffeln:

4 Kartoffeln, festkochend, für ca. 24 Kartoffelspalten
1 EL Butterschmalz
1 TL, gehäuft Rosmarinnadeln, getrocknet

Für das Gemüse:

1 Scheibe/n Bauchspeck, gewürfelt, eventuell geräuchert
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Dose Prinzessbohnen, feine, ca. 200 - 350 g
2 Knoblauchzehe(n)
etwas Olivenöl oder neutrales Öl für den Knoblauch
1 EL Butter

Für die Sauce:

6 EL Sahne
1 Chilischote(n), rot, scharf
1 Spitzpaprika (Dolma), grün
1 EL, gehäuft Pfeffer, grüner, indischer, eingelegt
evtl. Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kängurusteaks oder Filets mit Öl einreiben und mit schwarzem Pfeffer bestreuen. Diesen etwas ins Fleisch drücken. In einer Schüssel ca. 45 Min. marinieren. (Nicht mehr in den Kühlschrank stellen.)

Die Kartoffeln schälen und der Länge nach halbieren. Die Kartoffelhälften in 3 - 4 Spalten schneiden und bereitstellen.

Die Prinzessbohnen durch ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Knoblauchzehen schälen, der Länge nach in 3 - 4 Spalten schneiden und anschließend in feine Scheiben schneiden, evtl. noch ein wenig hacken. Mit etwas Öl beträufeln und bereitstellen. Zwiebeln würfeln und bereitstellen. Bauchspeck ebenfalls fein würfeln und bereitstellen. Chili und Paprika in feine Streifen und Rädchen schneiden.

In drei Pfannen separat das Olivenöl für das Fleisch, Butterschmalz für die Kartoffeln und die Bauchspeckwürfel für die Bohnen erhitzen. Die Butter erst später dazugeben, wenn der Speck ausgelassen ist.

Die Steaks oder Filets bei nicht so starker Hitze sanft anbraten, 3 Min pro Seite. Sahne angießen und Paprikastreifen und Chiliringe dazugeben. Den grünen Pfeffer dazugeben. Bei schwacher Hitze köcheln lassen und 1 - 2-Mal wenden.

Dem ausgelassenen Speck die Butter zugeben. Die Hälfte der Zwiebelwürfel sowie die Prinzessbohnen und den geschnittenen Knoblauch hinzufügen und langsam bei nicht zu starker Hitze braten.

In der Pfanne mit Butterschmalz die Kartoffelspalten braten. Öfters wenden oder schwenken. Nach der halben Garzeit den Rest der Zwiebel hinzugeben und mit dem Rosmarin bestreuen. Weiter braten und öfters wenden.

Kartoffeln, Fleisch und Bohnen leicht mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern in Dreiergruppen anrichten und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.