Frozen Jogurt mit Gutem vom Baum


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 05.06.2020

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 31.05.2020



Zutaten

für
1 Liter Milch, frische, möglichst direkt vom Bauern
100 ml Joghurt
50 g Puderzucker
50 ml Sahne
3 Quitte(n)
1 Rote Bete
400 ml Wasser
3 Äpfel
50 g Walnusskerne
650 g Zucker
200 g Nüsse, gemischte
50 g Butter
100 Haferflocken
20 Cranberries

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 17 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Stunden 30 Minuten
Am Vortag die Milch auf 90 °C in einem Topf erhitzen und 10 Minuten unter Rühren kochen lassen. Die Milch auf 45 °C abkühlen lassen und 100 ml Joghurt mit dem Schneebesen unterrühren. Den Topf mit dem Deckel in ein Handtuch wickeln und 12 Stunden stehen lassen.

Den entstandenen Joghurt danach in Gläser füllen und für mind. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für das Müsli die Nussmischung mit Cranberries, Haferflocken und der Butter verkneten. Auf einem Backblech dünn verteilen und bei 180 °C Ober/Unterhitze in ca. 15 Minuten knusprig backen.

Die Quitten schälen, halbieren und entkernen. Die Schalen auf dem Boden eines Kochtopfes verteilen. Die Quittenhälften auf die Schalen legen und mit 600 g Zucker bedecken. Die Kerne auf den Quittenhälften und dem Zucker verteilen. Die Rote Bete schälen, würfeln und zur Farbgebung in den Topf geben. 400 ml Wasser in den Topf geben und alles 1 Stunde bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. 50 g Zucker in der Pfanne karamellisieren, die Äpfel und Walnüsse hinzugeben. Die Apfel-Nussmischung bei ständigem Wenden garen.

Den Jogurt aus den Gläsern in eine Schüssel füllen mit 50 ml Sahne und 50 g gesiebtem Puderzucker vermischen und für 1/2 Stunde in die Eismaschine geben.

Dieses Rezept hat Melanie in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 4 in der Nachhaltigkeitswoche - am Freitag, dem 05.06.2020, als Nachspeise zubereitet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.