Maispoularde mit Kräutern, Zitrone und Orange


Rezept speichern  Speichern

zart und saftig

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.05.2020



Zutaten

für
1 Poularde(n) (Maispoularde)
10 Blätter Salbei
6 Stiele Thymian
½ Zitrone(n), unbehandelt
½ Orange(n), unbehandelt
50 g Butter (Bärlauchbutter)
1 TL Hähnchengewürz
1 TL Kräuterpfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Poularde innen und außen waschen und trocken tupfen. Kräuter waschen und trocken tupfen, Zitrone und Orange heiß abspülen und trockenreiben.

Poularde innen mit einem Teil der Gewürze würzen. Zitrone und Orange in Viertel schneiden. Poularde mit den Kräutern und Zitrone und Orange füllen. Außen von beiden Seiten mit dem restlichen Gewürz würzen.

Die Bärlauchbutter in einer Reine zerlassen und die Poularde daraufsetzen. Deckel auf die Reine setzen und für eine halbe Stunde in den heißen Backofen geben. Nun den Deckel abnehmen und die Poularde mit der Bärlauchbutter von der Reine einpinseln. Wieder für 15 Minuten in den Backofen geben, dann umdrehen und 15 Minuten weiter garen. Noch einmal mit der Butter von der Reine bepinseln. Dann für ca. 15 Minuten den Grill einschalten, damit die Haut eine schöne goldbraune Farbe bekommt und knusprig wird.

Aus der Reine nehmen, in vier Teile tranchieren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.