Veganer Maulwurfkuchen


Rezept speichern  Speichern

laktosefrei, eifrei, aus einer Springform, ca. 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 15.07.2020



Zutaten

für
500 g Mehl (man kann jedes Mehl verwenden, ich habe Dinkelvollkorn verwendet)
1 Pck. Weinsteinbackpulver
130 g Zucker
50 g Kakaopulver
300 ml Mineralwasser
200 ml Pflanzenmilch (Pflanzendrink) oder Wasser
150 ml Rapsöl oder Sonnenblumenöl
1 Prise(n) Salz
400 ml Sahneersatz (ich habe gesüßte Schlagfix verwendet)
100 g Schokolade, dunkle, gerieben
3 Banane(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Kakaopulver vermischen. Mineralwasser, Pflanzenmilch und Öl hinzugeben.

Den Teig in einer Springform 50 - 60 Minuten backen, mit dem Zahnstocher die Probe machen, ob der Kuchen fertig ist.

In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen. Die Schokolade unterheben. Die Sahne kühl stellen.

Den Kuchen abkühlen lassen.

Den oberen Teil des Kuchens abschneiden mit einem Messer oder Löffel und mit den Fingern zerkrümeln.

Die Bananen schälen, halbieren und auf dem Kuchen verteilen. Die Sahne auf dem Kuchen verteilen und eine Kuppel formen. Die Streusel über dem Kuchen verteilen und den Kuchen bis zum Verzehr kalt stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.