Erbes-Käsekuchen mit Schokoboden

Erbes-Käsekuchen mit Schokoboden

Rezept speichern  Speichern

aus einer 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.07.2020



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Zartbitterschokolade
120 ml Rapsöl
200 ml Milch
1 Ei(er)
160 g Weizenmehl
100 g Zucker
4 EL Kakao
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
80 g Zartbitterkuvertüre

Für die Füllung:

1 Zitrone(n), Schale davon, 0,5 TL Schale
400 g Quark
400 g Frischkäse
100 g Butter
100 g Zucker
1 Ei(er)
1 Pck. Vanillepuddingpulver

Für den Belag:

750 g Erdbeeren
etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade mit Öl, Milch und Ei verrühren. Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver und Salz vermischen und unter die Schokoladenmasse rühren. Zartbitterkuvertüre grob hacken und unter den Teig heben.

Den Teig in eine gefettete Springform, ca. 26 cm füllen, glatt streichen und 15 Minuten im Ofen vorbacken.

Die Zitrone heiß waschen und einen halben TL Schale abreiben.
Quark und Frischkäse mit weicher Butter, Ei, Zitronenschale und Zucker verrühren. Das Puddingpulver darübersieben und unterrühren. Die Masse vorsichtig auf die Brownieschicht klecksen, glatt streichen und den Kuchen 50 - 60 Minuten backen.

Die Erdbeeren putzen, waschen und halbieren.

Den Kuchen auskühlen lassen. Die Erdbeeren darauf verteilen und mit Puderzucker bestäuben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.