Champignons zum Grillen


Rezept speichern  Speichern

Danys Wickelpilze

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (169 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 31.08.2005 245 kcal



Zutaten

für
10 große Champignons
50 g Käse
10 Scheibe/n Rohschinken

Nährwerte pro Portion

kcal
245
Eiweiß
33,10 g
Fett
11,71 g
Kohlenhydr.
1,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Champignons putzen und die Stiele ausdrehen. In die Champignons ein Stückchen Käse stecken und eine Scheibe Schinken um das Ganze wickeln. Mit einem Zahnstocher feststecken und ab auf den Grill.

Welchen Käse ihr nehmt ist euch überlassen. Ich mache meistens ein paar mit Feta, ein paar mit Mozzarella und ein paar mit Gouda. Der Käse sollte allerdings nicht so würzig sein, da der Schinken durch das Grillen schon ziemlich deftig wird.

Das geht superschnell und ist immer der Renner bei unseren Grillparties.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

weingasi

Die werde ich ganz bestimmt in den nächsten Tagen machen. Da ich die Kombi süss/herzhaft/Käse sehr gerne mag, überlege ich die ganze Zeit, welches Obst ich zwischen Bacon und Käse schummeln könnte. Hat jemand einen Tipp ?

23.06.2020 21:14
Antworten
Jules_Kochidee

1A! Unheimlich lecker! Ging auch ging mit kleineren Champignons.

28.05.2020 15:20
Antworten
KennyCook

Tolle Idee! Schnell gemacht und sehr besonders. Dankeschön.

03.05.2020 14:49
Antworten
Jens4711

Hallo, hat es jemand schon mal mit Kochschinken probiert? Passt das?

28.01.2020 05:51
Antworten
Daisyduc

Dieses Rezept ist bei uns ein Muss beim Grillen. Gefüllt mit Bergkäsewürfeln und umwickelt mit Bacon. Oberlecker!

13.09.2019 13:51
Antworten
Honeybeee

ich mache die pilze immer mit räucherkäse und schinkenspeck. sooooo lecker!!! mein absolutes lieblingsrezept!! lg, bine

08.06.2007 12:46
Antworten
renkleov

beim nächsten Grillen wird es auch die Champis geben. Allerdings mit einer kleinen Änderung. Anstelle des rohen Schinkens werde ich Bacon verwenden. Grund: Geräuchertes sollte man nicht grillen, da es äusserst ungesund ist. Liebe Grüße Angelika

07.06.2007 13:48
Antworten
fannylewis

grins - bacon ist rauchfleisch, also geräucherter schweinebauch - alles geräucherte bildet beim grillen nitrosamine, dafür sorgt das salz, vor allem gepökeltes (z.b. kasseler) ist schädlich. bei diesen hohen temperaturen werden sogenannte nitrosamine gebildet, die das erbgut angreifen können und auslöser für krebs sein können. ich esse daher geräuchertes/gepökeltes nicht zu oft gegrillt, und wenn nur kurz "angrillen" vlg

06.06.2014 17:28
Antworten
zotti

Hallo Dany26, genau solche Sachen habe ich zum abwechslungsreicheren Grillen gesucht und kann nur sagen: SUUUPERLECKER und wirklich schnell zu machen und vor allen Dingen gut vorzubereiten, so dass abends keine Hektik mehr ausbricht, bevor die Gäste kommen! Liebe Grüße, Andrea

04.09.2006 07:50
Antworten
Aennica

Hallo Dany, vielen Dank für diese tolle Idee. Mein Mann war total begeistert, wird ab jetzt ins "Grill-Rpertoire" aufgenommen. LG Aennica

11.09.2005 18:27
Antworten