Vegane Kartoffel-Brokkoli-Gemüsestäbchen aus dem Ofen


Rezept speichern  Speichern

das geht auch mit anderem Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.07.2020



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
300 g Brokkoli
3 TL Kräuter, z. B. Basilikum, Rosmarin, Schnittlauch
Salz und Pfeffer
n. B. Öl zum Bestreichen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Kartoffeln schälen, würfeln, gar kochen und abkühlen lassen. Den Brokkoli möglichst klein raspeln. Den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Kartoffeln zu Brei stampfen, dabei die Gewürze und die Kräuter untermischen. Den geraspelten Brokkoli dazugeben und alles zu einem Brei vermengen.

Je 1 EL der Masse abtrennen, mit den Händen zylindermäßig formen und auf das Backblech legen. Anschließend die Masse mit etwas Öl einpinseln und 15 Minuten im Ofen backen. Dann die Gemüsestäbchen wenden und nochmal 15 Minuten in den Ofen schieben, bis sie von allen Seiten schön goldgelb sind.

Alternativ funktionieren auch Erbsen, Möhrchen, Blumenkohl usw., am besten aus der Dose. Das Dosengemüse abtropfen lassen und zerstampfen. Den Brei zu den Kartoffeln geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.