Joghurtbombe mit frischen Beeren und Walnusseis


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 20.05.2020

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. normal 17.05.2020



Zutaten

für

Zutaten für das Walnusseis:

600 ml Sahne
100 g Zucker
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
1 Eigelb
120 g Walnusskerne
100 g Zucker

Zutaten für die Joghurtbombe:

500 g Naturjoghurt
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Becher Sahne
½ Bio-Zitrone(n), Abrieb davon

Zutaten für die Waffeln:

6 Ei(er)
125 ml Öl
650 g Mehl
2 Pck. Vanillezucker
1 ½ Pck. Backpulver
500 ml Milch
150 g Zucker

Zutaten für die Dekoration:

n. B. Früchte, frische
n. B. Erdbeeren, püriert
n. B. Schokodekor
n. B. Sahne, frisch geschlagen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 13 Stunden 30 Minuten
Für das Eis Sahne, Zucker und Vanillemark in einem Topf verrühren und auf ca. 80 °C erhitzen. Auf 70 °C runterkühlen und 1 Eigelb dazugeben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Noch ein wenig ziehen lassen und dann kalt stellen.

Den Zucker karamellisieren und die Walnüsse dazugeben. Wenn alles karamellisiert ist, beiseitestellen.

Die abgekühlte Eismasse in die Eismaschine geben und gegen Ende die gehackten karamellisierten Walnüsse in die Eismaschine geben.

Für die Joghurtbombe einen Tag vorher Joghurt, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben. Nun Formringe mit einem sauberem Geschirrtuch umwickeln und mit einem Gummiband befestigen. Die Masse einfüllen und auf ein Gitter stellen, damit die Flüssigkeit in 24 Std. ablaufen kann.

Alle Zutaten für die Waffeln verrühren und kalt stellen. Vor dem Servieren aus dem Teig Herzwaffeln backen.

Den Dessertteller mit frischen Früchten garnieren, das Eis auf einer Waffel platzieren und ein Waffelherz mit frischer Sahne verzieren und eine rote Frucht aufsetzen.

Mit pürierten frischen Erdbeeren und ein Schokoladengitter wird die Joghurtbombe "auf Schön" getrimmt.

Dieses Rezept hat Gaby in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 in der Region Rhein-Ruhr am Mittwoch, dem 20.05.2020, als Nachspeise zubereitet.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.