Feuerwehrkuchen vegan


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 08.07.2020



Zutaten

für
200 g Margarine, z.B. Alsan
100 g Rohrzucker
350 g Dinkelmehl Type 630
500 ml Sojamilch (Sojadrink) mit Vanillegeschmack
50 ml Hafermilch (Haferdrink)
1 Prise(n) Salz
1 TL, gestr. Zimt
1 Pck. Vanillepuddingpulver
2 Gläser Schattenmorellen
200 ml Schlagcreme (Schlagfix), vegan
20 g Puderzucker
1 Pck. Sahnesteif
n. B. Kakao
n. B. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Stunden 45 Minuten
Teig für den Boden:
200 g Mehl, 2 EL Zucker, evtl. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 120 g weiche Margarine und 50 ml Hafermilch zu einem Teig verkneten. Im Kühlschrank mindestens 30 min kühlen.

Teig für Streusel:
150 g Mehl, 6 EL Zucker, Zimt und 80 g kalte Margarine zu Streuseln verkneten und ebenfalls im Kühlschrank kühl stellen.

Den Teig für den Boden in eine gefettete und bemehlte Springform füllen, den Rand etwas hochziehen. Dabei die Hände bemehlen, damit der Teig nicht an den Händen klebt.

Belag:
Aus Puddingpulver mit 500 ml Pflanzenmilch und 2 EL Zucker nach Anleitung einen Pudding kochen. Besonders lecker wird es, wenn die Pflanzenmilch auch schon mit Vanillegeschmack ist.

2 Gläser Schattenmorellen abtropfen lassen, die Schattenmorellen unter den Pudding mischen und den Pudding auf dem Kuchenboden verteilen.

Die Streusel aus dem Kühlschrank holen und auf der Masse verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 45 min backen.

Den Kuchen komplett auskühlen lassen. Ich lasse ihn über Nacht stehen. Dann aus den 200 ml Schlagfix mit 20 g Puderzucker und dem Päckchen Sahnesteif die „Sahne“ steif schlagen und auf den Kuchen streichen. Nun noch Kakao mit einem Sieb darauf stäuben und genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Krischtelvegan

Hallo, nein muss er nicht. Ich mische die Kirschen direkt nach dem Kochen unter und dann kommt alles auf den Boden. Liebe Grüße Kristin

11.09.2021 07:35
Antworten
diejulia88

Hallo Muss der Pudding vorher ausgekühlt sein, bevor man Ihn auf den Kucjen packt? Dankeschön

10.09.2021 07:24
Antworten