Backen
Europa
Frankreich
Herbst
Kuchen
Schnell
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Apfelkuchen vom Blech nach Frau Helmchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 30.08.2005



Zutaten

für
300 g Mehl
100 g Zucker
200 g Butter, (kalt)
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
4 große Äpfel
200 ml Sahne
1 Zitrone(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 75 Min.
Mehl mit Salz und Zucker mischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken, ein Ei hineingeben und die Butter in kleinen Stücken am Rand verteilen. Alles mit einem Messer durchhacken und dann zu einem Teig verkneten. Den Teig abgedeckt eine Stunde oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen, dann auf gefettetem Blech ausrollen.
Die Äpfel schälen, entkernen und in schmale Streifen schneiden und diese Fächerförmig auf den Teig legen. Bei 180°C auf mittlerer Schiene ca. 20min backen. In der Zwischenzeit die Sahne leicht anschlagen, und nach Geschmack mehr oder weniger Zitronensaft hinein geben. Die dickflüssige Zitronensahne auf dem heißen Kuchen verteilen und diesen dann noch 10min bei 200°C weiterbacken. Herausnehmen und warm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

urmelhelble

Superklasse! lG, urmel

16.11.2011 23:47
Antworten