Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.08.2005
gespeichert: 134 (0)*
gedruckt: 964 (0)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.08.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Butter, weich
125 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
Orange(n), abgeriebene Schale davon
1 Msp. Zimt
1 Msp. Nelke(n), gerieben
1 Msp. Kardamom
300 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver
300 g Kuvertüre (Halbbitter) und Mokkabohnen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter schaumig rühren. Puderzucker und Gewürze nacheinander zugeben und gut vermengen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und dann vorsichtig unterrühren. Den Teig halbieren und jeweils zu einer Rolle (ca. 3 cm Durchmesser) formen. Abgedeckt 30 Minuten kalt stellen.
Teigrollen portionsweise in ca. ½-cm-dicke Scheiben schneiden, mit einer Mokkabohne belegen und zu einer Kugel formen. Die Kugel leicht andrücken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Bei 180°C ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
Kuvertüre hacken und schmelzen. Die Plätzchen zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen und etwas Kuvertüre über die Oberseite laufen lassen. Auf die noch weiche Kuvertüre eine Mokkabohne zur Verzierung geben. Zurück aufs Backpapier legen und gut trocknen lassen.