Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.08.2005
gespeichert: 51 (0)*
gedruckt: 341 (1)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2003
8.792 Beiträge (ø1,73/Tag)

Zutaten

Fischfilet(s) (Limandesfilets)
4 Scheibe/n Thunfisch, geräuchert
2 große Kohlrabi - Blätter
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
  Für die Sauce:
100 ml Fischfond
100 ml Fond (Krustentierfond)
50 ml Wein, weiß, trocken
2 cl Wermut (Noilly Prat)
75 ml Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Limandesfilets waschen und mit Küchenkrepp trocknen. Kohlrabiblätter 5 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, kalt abbrausen, trocknen und den Strunk in der Mitte herausschneiden.

Limandesfilets erst mit dem Kohlrabiblatt, dann mit den Thunfischscheiben belegen. Aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren. Ganz wichtig ist, dass die Hautseite belegt und nach innen aufgerollt wird, sonst hält die Roulade nicht zusammen. Aus den Filets herausstehende Blätter oder Thunfischscheiben wegschneiden.

Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen, Olivenöl dazugeben und die Rouladen rundherum anbraten. Deckel auf die Pfanne legen und bei ausgeschalteter Platte durchgaren lassen. Salzen wird nicht nötig sein, weil der Räucherfisch salzig genug ist.

Fisch- und Krustentierfond, Weißwein und Noilly Prat in einer Stielkasserolle aufkochen und um die Hälfte reduzieren. Sahne zugießen und alles sämig einkochen. Eventuell mit etwas Zitrone abschmecken.

Als Beilage dazu einen Ananas-Ingwer-Reis.