Super saftiger Hackbraten aus dem Slowcooker


Rezept speichern  Speichern

Rezept für einen 3,5 l Slowcooker

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 12.05.2020



Zutaten

für
700 g Hackfleisch, gemischt
2 Ei(er)
1 große Zwiebel(n)
2 Scheibe/n Vollkorntoastbrot
60 g Semmelbrösel, frisch gerieben
2 EL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
1 EL, gehäuft Majoran
50 g Käse, gerieben
1 Zehe/n Knoblauch
3 EL Öl
200 ml Gemüsebrühe
150 g Crème fraîche
1 TL, gehäuft Speisestärke
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten bis sie etwas Farbe bekommen haben. Dann zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Die Toastscheiben goldbraun auftoasten, etwas abkühlen lassen und dann kurz in einem Glas mit lauwarmem Wasser einweichen.

Den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken.

Das Hackfleisch in eine Schüssel legen. Den Toast gründlich ausdrücken und über das Hackfleisch geben. Nun die abgekühlten Zwiebeln, den Knoblauch, das Semmelmehl, die Eier, die Gewürze und den geriebenen Käse zum Hackfleisch hinzufügen und alles sehr gründlich verkneten bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Kräftig mit Salz, jedoch zurückhaltend mit Pfeffer abschmecken.

Aus dem Fleischteig einen Laib formen, in den Keramiktopf des Slowcookers setzen und 2 Stunden auf High garen.

Nach dem Ende der Garzeit den Hackbraten vorsichtig, ggf. unter Zuhilfenahme eines Pfannenwenders, herausheben und warm stellen.

Für die Soße den Fleischsaft aus dem Slowcooker in einem kleinen Topf auffangen, die Gemüsebrühe und die Crème fraîche zufügen und mit einem Schneebesen gründlich verrühren. Die Speisestärke einrühren und die Soße aufkochen lassen bis sie andickt.

Den Hackbraten in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren. Als Beilage passen z. B. Salzkartoffeln und Gemüse.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker super locker und gute Sauce :-D Danke für das Rezept LG Patty

17.10.2020 07:28
Antworten
Maikäfer19

Unglaublich locker und lecker der Hackbraten und die Soße ist köstlich. Danke für das tolle Rezept, wird's bei uns jetzt sicher öfter mal geben.

23.05.2020 12:38
Antworten