Vegetarisch
Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
Vollwert
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Hirsegratin

Durchschnittliche Bewertung: 3.87
bei 21 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.03.2002



Zutaten

für
150 g Hirse
1 Zwiebel(n), klein, fein geschnitten
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
25 g Butter
½ Liter Gemüsebrühe
40 g Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min.
Hirse, die feingeschnittene Zwiebel und die zerdrückte Knoblauchzehe in Butter leicht anrösten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und 15 Minuten ohne Hitze im geschlossenen Topf quellen lassen. Auflaufform einfetten und abwechselnd eine Lage Hirse und eine Lage Käse einschichten. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad in ca. 20 Min. goldgelb überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MissNovostrojka

So lecker! Nur etwas mehr Käse würde ich auch nehmen :-)

06.03.2013 23:10
Antworten
MissNovostrojka

Und diesen dann zum Teil vor dem Überbacken mit der Hirse mischen.

06.03.2013 23:11
Antworten
Teelady

Hallo, was sehr lecker. Habe Curry als Gewürz genommen und eine Paprika reingeschnippelt. Gibt es auf jeden Fall wieder. LG Tee

21.03.2012 17:35
Antworten
sandra1986

Hallo, ich fand das Rezept lecker, hab noch mais, Karotten und schinkenwürfel dazu gegeben.

13.02.2012 13:45
Antworten
Richtig_genießen

Hallo zusammen! Ich habe heute das Gratin nachgekocht. Alerdings habe ich ca. 60g Käse genommen und anstatt zu schichten, habe ich 2/3 des geriebenen Käse gleich nachdem Quellen drunter gerührt. Oben drauf noch frische Champignons (Tipp von Wotanhase) und dann den restlichen Käse drüber. Dazu essen wir dann einen Feldsalat mit Tomaten und Champignons. Sehr lecker, danke für das tolle und variable Rezept!

14.12.2011 13:07
Antworten
büli

Der Gratin hat mir superlecker geschmeckt. Und ich wurde auch gebeten es wieder zu kochen. Ich habe noch Tomatenscheiben darauf gelegt und mit etwas italienischem Gewürz bestreut. Ausserdem habe ich mehr Zwiebeln und Knoblauch verwendet. LG Büli

02.07.2006 12:19
Antworten
Fips01

Schmeckt wirklich superlecker! Ich habe einen würzigen Bergkäse in Scheiben genommen, weil ich den gerade zuhause hatte und das Gratin noch mit einer Lage Käse abgedeckt. Ich hab auch ein Foto hochgeladen. Allerdings wäre ich danach sehr dankbar für einen Tipp gewesen, wie ich den extremen Käsegeruch wieder aus der Wohnung bekomme. Ich bin auch hier fündig geworden: Einfach in einem offenen Topf Zimt und Zucker mit Wasser aufkochen.

25.02.2006 15:49
Antworten
Saarelfe

hallo, ungeübt im Hirsekochen als Beilage finde ich die Anregung hervorragend, bei mir gibt es die würzige Käsesoße mit gefüllten Zucchini(Gemüsefüllung), sag ich, tolle Sache, Danke für die Anregung!!!!!

21.11.2005 18:51
Antworten
Hannimama

Hallo lieber Verfasser, danke für das tolle Rezept, super einfach, aber super lecker. LG Hannimama

05.04.2005 23:17
Antworten
Greta

Hallo !! Lecker auch mit Gemüse ! liebe Grüsse Greta

23.01.2005 18:29
Antworten