Raffaelo - Schnitten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.08.2005



Zutaten

für

Für die Creme:

500 ml Sahne
200 g Schokolade, weiß
n. B. Kokosraspel

Für den Boden:

5 Eigelb
5 Eiweiß, steif geschlagen
250 g Zucker
125 ml Öl
125 ml Mineralwasser
100 g Mehl
100 g Nüsse, gemahlen
2 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Für die Creme Sahne und weiße Schokolade aufkochen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Für den Boden Dotter, Zucker, Öl und Mineralwasser schaumig rühren. Nüsse und Kakao dazumengen und gut vermischen. Backpulver, Mehl und den Eischnee unterheben. Masse auf einem Blech ca. 40 Minuten bei 160°C backen lassen.
Nach dem die gekühlte Sahnemasse gut aufschlagen und auf den Kuchen streichen. Mit Kokosraspeln bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

iceegg

Der Kuchen war rasch gemacht und hat allen sehr gut geschmeckt! Was ich noch festhalten wollte: die Pariser Creme aus weißer Schokolade verhält sich etwas anders als die mit dunkler Schokolade. Beim Erkalten setzt sich oben eine Schicht ab, die man aber beim Aufschlagen einfach mit dem Mixer mit einarbeiten kann. Und es dauert um einige Zeit länger, bis die Creme fest und streichfähig wird, ich musste einige Minuten auf höchster Stufe rühren, bis es soweit war. Also nicht erschrecken!

17.05.2013 14:03
Antworten
Alini2

Also 40 Minuten sind ja wohl etwas zu viel! Ich war kurz oben, bin dann nach 40 Minten wieder in die Küche zurück und der Kuchen war hin. Morgen hat mein Vater Geburtstag, jetzt darf ich noch schnell was backen. Diesen Kuchen sicherlich nicht.

13.10.2012 19:57
Antworten
IlseKerstin

Ich schlage die Sahne - Schoko wenn sie ausgekühlt ist, mit 1 Pkg. QuimiQ und schon wird sie fest.Kann am selben Tag verspeist werden. * lecker* Lg. aus Österreich!

21.11.2009 09:29
Antworten
Schlauchen

Ich habe die Schnitten heute mal ausprobiert, aber irgendwie ist die Sahne nicht richtig fest geworden? Nachdem wir es dann aber mal kurz in die Tiefkühltruhe hatten, ist es dann nicht mehr so gelaufen ;-) . Schmecken tut es aber sehr gut, danke fürs Rezept!

02.08.2008 21:35
Antworten
Suppenliebhaber

Hast du die Schokosahne aufgeschlagen? Dann sollte die eigentlich fest werden. LG,

14.11.2009 21:02
Antworten
Schneckerl77

hi nevi71, ja, einfach mit dem mixer wie sahne aufschlagen. diese satzstellung/ausdrucksweise ist übrigens CK-edit ;o)

06.10.2005 13:52
Antworten
nevi71

Hallole, kann mir jemand sagen , was mit aufschlagen gemeint ist???? Mit dem Mixer , so wie man Sahne aufschlägt? Grüße Nevi

04.10.2005 21:16
Antworten
MacFly

Ich bin begeistert. So leicht zu machen und das Ergebnis ist wie das "Orginal" Wer noch Raffaelo kauft ist selber schuld :-)

25.09.2005 12:12
Antworten
aeht17

Sehr saftig und lecker, und gut 1-2Tage vorher vorzubereiten. Besonders die Kinder liebten ihn! Danke für's Rezept!!!

12.09.2005 22:13
Antworten
Hexlein08

schmeckt auch mit gemahlenen Mandeln sehr lecker.

30.08.2005 10:29
Antworten