Bewertung
(231) Ø4,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
231 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.08.2005
gespeichert: 3.676 (4)*
gedruckt: 26.517 (108)*
verschickt: 238 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.01.2004
830 Beiträge (ø0,16/Tag)

Zutaten

150 g Joghurt (3,5 %)
  Pflanzenöl, neutrales (den leeren 150 g Joghurt-Becher voll)
Ei(er)
300 g Zucker
250 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1/2 Flasche Butter-Vanille-Aroma
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Joghurt in eine große Rührschüssel geben. Den Joghurtbecher mit Öl füllen, dieses hinzugeben. Die Eier trennen, das Eigelb in die Schüssel geben. Alles gut durchrühren. Den Zucker löffelweise unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, ebenfalls löffelweise unter den Teig rühren. Butter-Vanille-Aroma hinzugeben. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben.

Eine Kastenform (30 cm) mit Backpapier auslegen oder fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen, den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Ober-/Unterhitze auf der 2. Schiene von unten ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

Den Kuchen nach dem Backen ca. 20 Minuten ruhen lassen, dann aus der Form nehmen.

Dieser Sandkuchen hat seinen Namen eigentlich gar nicht verdient - er ist nämlich auch nach einigen Tagen super saftig und keineswegs staubtrocken!