Emmer-Vollkornbrötchen


Rezept speichern  Speichern

Enmmer, Dinkel und Hafer

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 04.05.2020



Zutaten

für
300 g Emmervollkornmehl
300 g Dinkelmehl Type 630
2 EL Magerquark
1 EL Essig, z. B. heller Balsamico
2 TL Salz
370 ml Wasser
3 g Trockenhefe
3 EL Getreideflocken, z. B. Haferflocken
n. B. Mehl zum Formen der Brötchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 45 Minuten
Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und ca. 5 Minuten in einer Küchenmaschine auf hoher Stufe kneten. Sollte der Teig zu trocken sein, etwas Wasser nachgießen. Umgekehrt mit etwas Dinkel- oder Emmervollkornmehl nachhelfen. Den Teig in der Schüssel gut abgedeckt (Folie oder Deckel) über Nacht bei Raumtemperatur gehen lassen.

Nach ca. 12 Std. den Teig am nächsten Morgen mit Hilfe von etwas Mehl zu Brötchen formen und auf ein Backpapier belegtes mit Backblech setzen. Nach Belieben Getreideflocken zur Dekoration nutzen, diese halten mit etwas Wasser auf der Oberfläche. Aber nicht zu viel Wasser nutzen, sonst werden die Brötchen zu schnell dunkel im Ofen.

Im vorgeheizten Backofen bei 230 °C Ober-/Unterhitze erst 10 Minuten, danach weitere 15 - 20 Minuten bei nun 200 °C Ober-/Unterhitze backen. Da jeder Ofen anders ist, ggfs. die Zeit nach Bedarf anpassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker wurden prima auch in der Bagels - Form Danke für das Rezept LG patty

18.07.2020 19:25
Antworten
Gewerth

Hallo Brötchen gemacht, leichtes Rezept und super lecker. Habe verschiedene Körner oben drauf gemacht, sehr zu empfehlen👍Foto folgt

22.05.2020 15:03
Antworten