Buchweizenküchlein


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.03.2002



Zutaten

für
250 g Buchweizen
150 g Mehl (Weizenvollkornmehl), fein oder ausgesiebt
1 TL Backpulver
2 EL Honig
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
1 TL Butter
250 ml Milch
Öl, zum Backen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Mehlsorten und Backpulver mischen. Honig, Salz, Butter und Eier zugeben. Mit Milch zu einem glatten, dünnen Teig rühren. Öl in der Pfanne heiß werden lassen. Mit einem Esslöffel kleine Plätzchen in die Pfanne geben und auf beiden Seiten goldgelb backen. Sofort servieren, nach Geschmack mit Honig oder Ahornsirup.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

snowithe72

Habe mir eben deine Küchlein mit selbst gemachtem Hägenmus zum Frühstück einverleibt. Waren schön locker und aussen knusprig. Würde aber das nächste mal mehr "pep" dazugeben in Form von Zitronenschale oder Vanille oder Zimt. So schmecken sie doch ein bisserl fade. Alles in allem aber recht lecker. liebe Grüße von snowithe

27.10.2008 09:07
Antworten
Felis_1

Guten Tag! Kann man die auch komplett aus Buchweizenmehl machen? Oder funktioniert das nicht? Oder schmeckt das dann nicht? Viele lG von Felis_1

28.09.2005 15:20
Antworten
antenne78

Hallo! Ein schön einfaches aber sehr leckeres Rezept! Ich habe vor dem Ausbacken noch Apfelscheiben auf die Küchlein gelegt - super. Mein Mann wollte noch Vanilleeis dazu, hatten wir aber leider nicht. Gruß Antenne

13.03.2005 19:12
Antworten
Greta

Hallo ! Sehr lecker !! liebe Grüsse Greta

13.12.2004 16:13
Antworten