Leinsamen-Chips


Rezept speichern  Speichern

einfach, vegan

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 29.06.2020



Zutaten

für
75 g Leinsamen, ungeschrotet
15 g Speisestärke
1 Prise(n) Salz
250 ml Wasser, circa

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Zutaten mit einem Schneebesen trocken verrühren und mit etwa 250 ml kochendem Wasser übergießen. 30 Minuten quellen lassen.

Die Masse portionsweise nach und nach auf eine Silikon-Backmatte oder auf Backpapier geben. Flach ausstreichen, mit Klarsichtfolie abdecken und dann mit einem Nudelholz möglichst dünn ausrollen. Backmatte oder -papier auf ein Blech ziehen und im heißen Backofen bei 150 °C Ober-/Unterhitze etwa 40 Minuten backen.

Tipp: Als Dip empfehle ich Sauerrahm mit etwas grobem Meersalz. Dann sind die Chips jedoch nicht mehr vegan.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.