Apfelriemchenkuchen

Apfelriemchenkuchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 28.08.2005



Zutaten

für
2 Zwieback, (zum Bestreuen d. Teiges)
130 g Butter
130 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
2 Ei(er)
500 g Mehl
4 EL Wasser
350 g Apfelmus, (kann auch aus dem Glas sein)
2 EL Zucker, Hagelzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Alle Zutaten außer dem Apfelmus zu einem Mürbeteig verarbeiten und für eine 1/2 Stunde in den Kühlschrank legen.
Anschließend 2/3 des Teiges zu einer Platte ausrollen, auf das gefettete Backblech legen, die Ränder leicht hochdrücken.10 Minuten bei 200 Grad ( vorgeheizt) vorbacken, mit geriebenem Zwieback ( 2 Stück) bestreuen. Apfelmus gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
Das restliche Drittel des Teiges dünn ausrollen und mit dem Teigrädchen oder scharfen Messer lange Streifen ausrädeln ( schneiden) Die Streifen werden gitterförmig auf das Apfelmus gelegt. Nach Geschmack dünn mit Hagelzucker bestreuen. Weitere 20 Minuten bei ca. 220 Grad backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goldmeisje

Nein. Aber mit weich gekochten Pflaumen bestimmt. Bei Mus ist zu wenig Saft und alles wird fürchterlich trocken. LG Goldmeisje

06.09.2005 17:28
Antworten
Fischel63

Hallo Goldmeisje, super Rezept, ist schon gespeichert und wird die Tage ausprobiert. Was meinst du, man kann den Kuchen doch bestimmt auch mit Plaumenmus statt Apfelkompott machen, oder? Lg Andrea

05.09.2005 21:37
Antworten