Kekstorte mit Nougatcreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 24.04.2020



Zutaten

für

Für die Creme:

200 ml Vollmilch
100 ml Eierlikör
1 Pck. Cremepulver (Paradiescreme Nougat)
100 g Nougatschokolade
200 g Butter

Außerdem:

300 g Butterkeks(e), helle
200 ml Vollmilch, warme
1 TL Honig
1 Becher Schlagsahne
1 EL, gestr. Kakaopulver
1 EL, gehäuft Vanillezucker
n. B. Haselnusskrokant zum Dekorieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 35 Minuten
Für die Nougatcreme die Butter und Schokolade unter mehrmaligem Rühren über einem Wasserbad schmelzen. Aus der Milch, dem Eierlikör und dem Cremepulver eine Creme zubereiten. Nun die geschmolzene Butter-Nougatmasse mit einrühren, bis eine gleichmäßig homogene Masse entstanden ist.

Auf einem viereckigen Tortenteller einen Backrahmen (20 x 25 cm) aufstellen.

Die warme Milch mit dem Honig verrühren, die Butterkekse kurz eintauchen und in dem Rahmen anrichten, bis eine Lage ausgelegt ist. Einen Teil der Creme drauf verteilen und glattstreichen. Diesen Vorgang solange wiederholen, bis die Creme aufgebraucht ist. Die oberste Lage besteht aus Keksen.

Die kalte Schlagsahne mit Kakao und Vanillezucker mischen und mit dem Mixer steif schlagen. Die Schokosahne auf der Torte verteilen und mit einem Zackenkamm für Torten glattstreichen. Nun die Torte für ca. 3 Std. im Kühlschrank lagern.

Vor dem Anrichten den Backrahmen entfernen und die Torte mit dem Haselnusskrokant dekorieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.