Surf and Turf


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 29.04.2020

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 26.04.2020



Zutaten

für
5 Rindersteak(s)
3 Thymianzweig(e)
3 Knoblauchzehe(n)
5 Fischfilet(s) mit Haut
1 Prise(n) Zitronenpfeffer
½ Zitrone(n), Saft davon
500 g Pastinake(n)
500 g Süßkartoffel(n)
300 g Kartoffel(n)
1 Schuss Sahne
etwas Butter
Muskat
400 g Möhre(n), kleine
1 Schuss Rum
1 Schuss Ahornsirup
700 ml Portwein
30 g Zucker, braun
3 Zimtstange(n)
3 Sternanis
500 ml Rinderfond
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Die Steaks zusammen mit dem Thymian und dem Knoblauch vakuumieren und 3 Stunden bei 54 °C Sous-vide garen.

In der Zeit den Portwein mit dem Zucker, Anis, Zimt und Rinderfond einkochen lassen, bis es eine cremige Soße ist.

Pastinaken, Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen und kochen, bis sie gar sind. Danach mit Butter und einem kleinem Schuss Sahne pürieren. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn die Steaks lang genug im Wasserbad waren, aus dem Beutel nehmen und den Grill oder eine Pfanne auf Temperatur bringen. Parallel den Fisch in Butter anbraten, die Hautseite zuerst.

Beim Umdrehen den Fisch mit Zitronenpfeffer würzen und schön mit der Butter aus der Pfanne übergießen. Kurz bevor der Fisch fertig ist, den Saft einer halben Zitrone dazugeben.

Die Steaks auf den vorgeheizten Grill legen und von jeder Seite 30 Sek. grillen. In der Zeit die Möhrchen mit etwas Butter anbraten und mit Rum ablöschen. Den Rum anzünden und danach den Ahornsirup dazugeben. Danach alles zusammen servieren.

Dieses Rezept hat Tom in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 aus Hamburg am Mittwoch, dem 29.04.2020, als Hauptspeise zubereitet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.