Leichtes Erdbeer-Joghurt Eis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 28.08.2005 146 kcal



Zutaten

für
200 g Erdbeeren
50 g Zucker, feiner
250 g Naturjoghurt

Nährwerte pro Portion

kcal
146
Eiweiß
3,78 g
Fett
3,39 g
Kohlenhydr.
23,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Erdbeeren putzen und pürieren. Den Zucker und den Joghurt unterrühren und in die Eismaschine einfüllen. Ca. 30-40 Minuten rühren in der Maschine.

Ist sehr fruchtig und durch den Joghurt auch mal eine leichte Eisvariante. Kann man übrigens auch gut mit Himbeeren oder Brombeeren zubereiten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, habe das Rezept schon ein paarmal ohne Eismaschine zubereitet und kann das nicht so richtig empfehlen. Jetzt mit der Eismaschine hat es hervorragend geklappt und es ist herrlich cremig, wenn man das Eis sofort genießt. Wenn man es einfriert, wird es sehr hart. Liebe Grüße, parmigiana

25.08.2017 19:10
Antworten
Koelkast

ein tolles Rezept! nicht zu mächtig, das kann man ohne schlechtes Gewissen genießen! und es wird super cremig! Das wird es jetzt öfter geben und ich werde es auch mit anderen Beeren ausprobieren. von mir vier****

29.04.2016 16:49
Antworten
Tigermieze

Es freut mich sehr, dass Dir das Eis so gut schmeckt. Vielen Dank für deinen Kommentar. :)

04.08.2016 21:25
Antworten
Tigermieze

Hallo Moni, sicher kann man es auch ohne Eismaschine machen. Dann würde ich allerdings während des Einfriervorgangs die Masse öfter umrühren, damit sie nicht zu einem steifen Block gefriert, sondern etwas cremiger wird. LG Tigermieze

02.07.2015 08:23
Antworten
frechemoni0

Kann man das Eis auch ohne Eismaschine machen? Also alles verühren und in Dosen o.ä. einfrieren?

01.07.2015 23:21
Antworten
chrisch46

Hallo tiegermietze haben uns auch Dein Eis schmecken lassen.Hab die Erdbeeren in kleine Stückchen geschnitten. Lg Chrisch46

29.06.2010 16:55
Antworten
Genussmolly

Hallo tigermieze, hab heut dein Erdbeereis für uns zum Dessert gemacht. Hat super geklappt und war mit wenigen Zutaten schnell zubereitet. Vielen dank für das Rezept. Foto ist hochgeladen. LG, Genussmolly

22.06.2010 16:59
Antworten
Tigermieze

Schön, dass es geschmeckt hat. Bin schon auf dein Foto gespannt. :) LG Tigermieze

29.06.2010 22:01
Antworten
ulkig

Hallo zusammen Mit einem Mixer pürier ich das Ganze und fülle es dann in kleine Behälter mit Stieldeckel. Mit frisch gepflückten Erdbeeren ein Genuß lieben Gruß Ulkig

31.08.2005 14:04
Antworten
jonielady

Hi Tigermieze, noch leichter wird es, wenn Du statt normalem Zucker Fruchtzucker nimmst! Man braucht ein bisschen weniger als vom normalem Zucker, schmeckt aber ansonsten genau gleich und hat weniger Kalorien und wird vom Körper besser abgebaut. Gruss, Jonie

29.08.2005 06:30
Antworten