Quark-Kokos-Auflauf mit Himbeeren


Rezept speichern  Speichern

Low Carb

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.06.2020



Zutaten

für
125 g Margarine
125 g Erythrit (Zuckerersatz)
4 Ei(er)
500 g Magerquark
300 g Kokosraspel
½ Pck. Backpulver
2 EL Chiasamen
3 EL Wasser
8 EL Mandelmilch (Mandeldrink)
2 EL Proteinpulver
300 g Himbeeren, frisch oder tiefgekühlt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Tage Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 30 Tage 1 Stunde 20 Minuten
Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen.

Butter, Erythrit und Eigelbe schaumig rühren und mit dem Magerquark verrühren, danach Kokosraspel und Backpulver hinzugeben. Mandelmilch und Proteinpulver dazugeben. Chiasamen und Wasser einrühren und den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Dann den Eischnee vorsichtig unterheben. Zum Schluss die Himbeeren vorsichtig unterheben, damit sie nicht matschig werden. Den Teig in eine Auflaufform geben (ich nehme die Auflaufform von Tupperware 3,3 l, da ich sie nicht einfetten muss).

Im heißen Backofen bei 170 °C Umluft ca. 50 - 60 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist, ggf. eine Stäbchenprobe machen.

Nach 20 - 30 Minuten den Auflauf warm bis lauwarm genießen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker toller Auflauf :-D Danke für das Rezept LG Patty

27.06.2020 14:20
Antworten