Siegerländer Reibekuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 17.03.2002



Zutaten

für
5 große Kartoffel(n)
1 Pck. Kartoffel(n) (Kartoffelpuffer - Fertigprodukt zum anrühren)
½ Liter Milch
1 ½ Würfel Hefe
½ TL Zucker
2 TL Salz
1 kg Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln werden gerieben, die Flüssigkeit abgegossen. Das Päckchen Kartoffelpuffer nach Anleitung auf der Packung anrühren, beides vermischen und mit kochender Milch übergießen. Etwas abgekühlt rührt man die aufgelöste Hefe, Zucker und das Mehl hinein; zum Schluss das Salz. Ist der Teig aufgegangen füllt man ihn in eine gefettete Kastenform und backt ihn ca. 1 Std. bei 200° C.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

salsalady65

Ich bin gebürtig auch aus dem Siegerland und kenne auch nur die 50:50 Variante. Aber schneller und einfacher geht es natürlich so. Ich werde es mal versuchen, denn die Originalversion wie ich sie von Oma kenne ist mir immer zu aufwendig. Zu Hause essen wir das gerne mit "Wagenschmiere" (Sirup) LG

13.09.2009 18:46
Antworten
Belico

Ich bin im Siegerland geboren. Und dieses Rezept ist noch aus meiner Kindergartenzeit in Siegen!

16.02.2009 00:11
Antworten
peeveh

Also, ich bin auch ein waschechter Siegerländer und kein Siegerländer, den ich kenne mischt ne Fertigmischung unter das Sejerlänner Duffelbrot, Rievekooche usw.! Wenn man es schon als Siegerländer Reibekuchen einstellt, sollte man auch ein original einstellen ;-} Bei uns daheim werden auch "Duffeln" un Mehl 50:50 gemischt!

15.02.2009 12:25
Antworten
peeveh

Na ja... Bin ein waschechter Siegerländer und ich nehme für meinen Rievkooche keine Fertig-Puffer Mischung. Bei Mir wird Mehl und Rohe Kartoffeln 50:50 gemischt.

18.02.2006 08:37
Antworten
vinea

Ich habe heute das Rezept ausprobiert. Vom Geschmack her lecker, aber irgendwie passte der Teig nicht in meine 1500g Brotform. :o) Mußte noch eine kleine dazu nehmen. Oder hab ich was falsch gemacht?Vielleicht hab ich den Teig zu lange gehen lassen...*grübel*

19.03.2005 20:26
Antworten
Edelgard38

Der Siegerländer Reibekuchen schmeckt Klasse. Wir essen ihn nur mit Butter und Salz. Sehr zu empfehlen. L.Gr. Ela

08.07.2004 16:34
Antworten
Biene62

Ich habe dieses Rezept ausprobiert und es ist mir gelungen.

06.05.2002 08:57
Antworten