Ü-Ei Kuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.06.2020



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Zucker
250 g Margarine
2 Tüte/n Vanillezucker
4 Ei(er)
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Tasse Milch

Außerdem:

250 g Schokolade, auch restliche Ü-Eier, Weihnachtsmänner, Schokohasen etc.
evtl. Süßigkeiten für die Dekoration, z. B. Kinder Bueno, Schokobons, Kinderriegel etc.
Butter für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
250 g Schokolade aus den Überraschungseiern kühlen (entspricht ca. 15 Eiern). Wahlweise können auch Schokoweihnachtsmänner oder Schokoosterhasen genutzt werden. Kinderriegel sind für den Kuchenteig eher ungeeignet.

Die restlichen Zutaten vermischen. Die gekühlte Schokolade zerbrechen und in Stücken in den Teig einarbeiten. Am besten ist es, wenn die Schokoladenteile nicht zu klein sind.

Den Teig in eine eingefettete Backform geben und im Backofen bei 170 °C Ober-/Unterhitze etwa 1 Stunde backen (Stäbchenprobe).

Nach dem Backen erst ein wenig abkühlen lassen. Nach Belieben übrige Schokolade zum Schmelzen bringen und auf dem Kuchen verteilen und den Kuchen nach Belieben noch mit Schokobons, Kinderbueno usw. verschönern.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.